fbpx

Bedrohen Bitcoin und andere Kryptowährungen unser Gesellschaftsmodell?

Ein Gespenst geht um in der Finanzwelt, diesmal ist es nicht der Kommunismus, der das Geld-Establishment in Angst und Schrecken versetzt. Das Gespenst heißt heute Kryptowährungen und es droht die etablierten Machtstrukturen in der weltweiten Finanzindustrie umzukrempeln. 

(mehr …)

Generationenthema „Digitales Geld“ – warum Bitcoin es bei Menschen 50+ so schwer hat

Das Neue hat in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Neue Informationen, neue Produkte, neue Aktivitäten, neue Fähigkeiten, neue Ideen, Veränderungen und Bewegungen geben den Takt an. Bleibt unsere Offenheit für Neues das ganze Leben konstant? Können wir das Älterwerden als Übergang von Wachstum zu Bewahrung definieren? Stimmt es, dass wir in der Jugend lernen, ausprobieren, erforschen wollen und im Alter nichts verlernen, eher bewahren und beschützen wollen? So betrachtet wird man alt, wenn man aufhört, sich für Neues zu interessieren!

(mehr …)

Warum Kryptowährungen ein Mittel gegen Rassismus und Armut sind

Die gesellschaftliche Debatte zum Thema Rassismus, auch hier bei uns in Deutschland, wird aufgrund der brutalen Vorkommnisse in den USA leidenschaftlich und aufgeregt geführt. Das ist gut so. Deutschland ist kein rassistisches Land, aber auch hier gibt es Rassismus und die davon betroffenen Menschen leiden täglich darunter. Doch was genau ist eigentlich Rassismus? Wie äußert sich Rassismus und wer ist davon betroffen? Woher kommt Rassismus und was können/müssen wir dagegen tun?

(mehr …)