fbpx

How-To: Gewinne mitnehmen

Von Buchgewinnen, also dem schönen hohen Depotstand allein kann man sich nichts kaufen. Ab und an ist es sinnvoll und im Sinne einer ausgewogenen Anlagestrategie auch erforderlich, Gewinne mitzunehmen. Also in anderen Worten: einen kleinen oder großen Teil seines Investments zu verkaufen.

Im Rahmen der neuen Hallo Krypto!-Reihe „How-To: ….“ gehen wir auf spezifische Fragestellungen ein, geben Tipps und Hinweise und wollen mit Impulsen zum Nachdenken anregen. Das heutige How-To beschäftigt sich mit dem Thema „Gewinne mitnehmen“.

(mehr …)

Altcoin Season: Warum alle nur DeFi wollen & welche Bereiche es zu beobachten gilt – Teil 1

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Während die sog. Altcoin Season von vielen Seiten gefeiert wird und die Kryptomärkte nur noch eine Richtung zu kennen scheinen, spielt sich das massive Wachstum einmal mehr in DeFi ab.

CoinGecko, Performance der letzten 7 Tage: Einmal mehr blicken wir auf eine Liste, die von DeFi-Token dominiert wird. Hundert und mehr Prozent an Performance binnen einer Woche sind bei den Token der Protokolle der dezentralisierten Finanzen keine Seltenheit. So mancher Beobachter möchte fast behaupten, dass diese Altcoin Season vielmehr eine DeFi-Season sei.

(mehr …)

3 Gründe, warum Ethereum weiter wachsen könnte

Nachdem Ethereum ein neues Allzeithoch markiert hatte, ging es für den Preis der zweitgrößten Kryptowährung direkt in die Korrektur. Dies verunsicherte viele Marktteilnehmer. Dabei zeigen u.a. 3 fundamentale Daten, dass weiteres Wachstum möglich ist.

Während die Kryptomärkte stark bullisch sind, häufen sich die Schlagzeilen der Krypto-Medienlandschaft über Bullenmärkte. Dies erweckt die Erwartung bei diversen Marktteilnehmern, dass Preise von nun an nur noch steigen würden. Vor allem Neuankömmlinge in Krypto und Investing/Trading betrifft das. Doch so funktionieren die Märkte nun mal nicht.

(mehr …)

Handeln, wo das Geld ist – Die 4 Phasen der Altcoin Season

Während der Bullenmarkt im Bitcoin-Kurs die meiste Aufmerksamkeit findet, macht sich allmählich eine besondere Saison bereit: Die Altcoin Season. Aber wie genau funktioniert so eine Altcoin Season überhaupt?

In der Regel aber stehen die sog. Altcoins im Schatten der größten und ersten dezentralen Kryptowährung BTC, denn normalerweise sind die Augen der meisten Marktteilnehmer in den Kryptomärkten auf Bitcoin (BTC) und andere große Kryptowährungen gerichtet. ETH, LINK, ADA oder auch Litecoin kommen einem da in den Sinn. Die große Ausnahme bildet die Altcoin Season – eine Zeit, in der auch die kleineren Altcoins der Nummer Eins die Show stehlen.

(mehr …)

Hallo Krypto!-Jahresrückblick 2020

person holding white printer paper

Das war nun also 2020. Wir schreiben den 31. Dezember, nachher ist Silvester und keiner geht hin. Was für ein verrücktes Jahr, oder? Wobei, aus Krypto-Sicht war das Jahr 2020 eigentlich super, ansonsten aber tatsächlich eher naja, auch bei Hallo Krypto! hat Corona die Planung ordentlich durcheinandergewirbelt. 

Willkommen zum Hallo Krypto!-Jahresrückblick, in dem wir in aller Kürze und sehr reduziert schauen, was so los war.

(mehr …)

Technische Analyse: BTC, ETH, XRP und XLM im Dezember 2020

Das Jahresende ist nicht mehr fern und viele Marktteilnehmer fragen sich daher: Auf welche Kurse gilt es zu achten bis zum Jahreswechsel. Nun, eine definitive Auswahl zu treffen ist schwierig, aber manche digitalen Assets drängen sich förmlich auf.

Ja, du siehst schon am Titel, dass wir uns hier nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Und das ist auch gut so! Denn die Kryptomärkte sind – zugegeben – volatil aktuell. Vor allem wegen Bitcoin (BTC) und seinem jüngsten Anstieg auf ein neues Allzeithoch bei 19.918 USD. Und eben jener Anstieg, gepaart mit den kleineren Korrekturen, sorgt für ordentlich Auf und Ab bei den Altcoins.

(mehr …)

Geld, Währung, Wertspeicher, Coin, Token – ja was denn nun?

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Wer soll denn da noch durchblicken? Für Bitcoin, Ethereum, Tether und die ganzen anderen Kryptodinger kursieren alle mögllichen Bezeichnungen und Sammelbegriffe, aber so richtig klar scheint keinem zu sein, was nun richtig ist und was nicht. Dazu die Sprachbarriere – denn Mining ist kein Bergbau und Currency keine Währung. Oder doch? Oh Mann ….   

(mehr …)