fbpx

Darauf sind wir bullisch: Neue Workshops „trade.“, „market.“ und „mind.“ sind jetzt verfügbar

Trade. Market. Mind. und Hallo Krypto starten drei neue Workshops

Es dauerte länger als geplant, aber gut Ding will Weile haben! Trade. Market. Mind. startet in freundlicher Zusammenarbeit mit Hallo Krypto! gleich drei neue Workshops, welche die Bereiche Trading, Investments und Behavioral Finance (inkl. Mindset) künftig abdecken werden. Die Workshops richten sich dabei an Anfänger wie auch Fortgeschrittene und setzen keinerlei Vorwissen voraus.

Trommelwirbel, Trompeten, Konfetti, alles was sonst noch dazugehört. Ich bin sehr froh, heute mitteilen zu dürfen, dass die schon länger angekündigten Workshops unter dem Banner von Trade. Market. Mind. und Hallo Krypto! nun starten können!

Es war ein zugegeben langer Weg und verschiedenste Umstände hatten den initialen Zeitplan (Q1/2021) unmöglich gemacht, aber am Ende zählt das Resultat.

Die Anmeldungen zu den Workshops „trade.“, „market.“ und „mind.“ sind also nun möglich  und ich hoffe sehr, dass ich euch bald live begrüßen darf. Der erste Trading-Workshop „trade.“ startet bereits am 30. Mai 2021 um 17 Uhr deutscher Zeit. Der erste volle Monat mit allen drei Workshops ist demnach dann der Juni 2021. Ich weiß, ihr habt bestimmt viele Fragen und ich will mein Bestes tun, um nachfolgend so viele dieser Fragen wie möglich zu beantworten.

Warum Workshops?

Die Idee der Workshops ist simpel. Aber ich muss ein wenig ausschweifen. Zu Beginn plante ich eine kleine Nischengruppe auf Telegram zusammen mit einem begleitenden Blog auf Medium. Getauft „Trade. Market. Mind.“ sollte es um die Emotionen am Markt gehen, um Sentiment, Psychologie, Behavioral Finance und wie verschiedene, resultierende Verhaltensweisen nicht nur die Märkte, sondern auch uns selbst beeinflussen. Vor allem aber auch, wie wir die Emotionen am Markt erkennen und nutzen können, während wir lernen unsere eigenen Emotionen unter Kontrolle zu halten.

Im Laufe der Zeit stellte sich aber schnell heraus, dass die Community mehr braucht. Der Wissenshunger abseits von Markt- und Tradingpsychologie ist groß und es mangelt vielerorts noch an Grundlagen. Nach langer Überlegung beschloss ich also virtuelle Workshops zu gestalten, um diese Grundlagen und mehr in einem interaktiven Format vermitteln zu können. Die Workshops richten sich also vorwiegend an Neulinge, sollten aber auch für Fortgeschrittene noch genug interessante Inhalte bieten.

Diese Workshops kommen allerdings nicht umsonst. Mit einer angesetzten Dauer von rund 3 Stunden pro Workshop plus etwaige persönliche Coaching-Sessions ist ein Preis für die Workshops aus meiner Sicht gerechtfertigt. Die Preise und die Inhalte der Workshops findest du in den nachfolgenden Kurzübersichten!

Der Trading-Workshop „trade.“

Wenn wir unter die Haube blicken, dann sehen wir die Schwerpunkte der einzelnen Workshops. Beginnen wir doch gleich mal mit dem Trading-Workshop „trade.“ und dessen Themenschwerpunkte:

  • Grundlagen einer zielführenden Chartanalyse

  • Grundlegende Einstiegs- und Ausstiegssignale zur Eröffnung und Schließung von Handelspositionen

  • Planung und Durchführung von Handelspositionen

  • Grundlagen und Anwendung von Risikomanagement

Wir wollen also gemeinsam besprechen, wie wir eine simple, aber zielführende Chartanalyse durchführen können, dadurch grundlegende Einstiegs- und Ausstiegssignale erarbeiten, eine Handelsposition planen und durchführen und dabei via Risikomanagement unsere Verlustrisiken einschränken. Dadurch legen wir den Grundstein für eine eigene Tradingstrategie! Und selbst Marktteilnehmer mit keinerlei Ambitionen in den kurzfristigen Handel einzusteigen finden hier noch Mehrwert! Denn die Grundlagen einer zielführenden Chartanalyse mitsamt der Einstiegs- und Ausstiegssignalen sind auch für Langzeitinvestoren von Interesse.

Wichtige Anmerkung: Die Teilnahme am Trading-Workshop „trade.“ kostet 49 Euro inkl. Umsatzsteuer. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer pro Workshop begrenzt. Durch die einmalige, kostenpflichtige Teilnahme werden Wiederholungen des Trading-Workshop „trade.“ kostenlos und unterliegen nicht der Limitierung der Teilnehmerzahl. Für einmalig 79 Euro inkl. Umsatzsteuer gibt es dann nicht nur die Teilnahme am Workshop, sondern auch noch ein persönliches, 45-minütiges Coaching mit Thomas aka DecenTrade.

Investment-Workshop „market.“

Im Investment-Workshop „market.“ widmen wir uns dann der Welt der mittel- bis langfristigen Handelspositionen. Ganz gleich, ob das nun simples Buy & Hold (HODL) gepaart mit Dollar Cost Averaging (DCA) ist oder andere Strategieansätze aus der Welt der Langzeitinvestoren. Hier gehen wir folgenden Schwerpunkte an:

  • Grundlagen einer zielführenden Fundamentalanalyse
  • Einführung in On-Chain Daten
  • Grundlegende Einstiegs- und Ausstiegssignale zur Eröffnung und Schließung von mittel- bis langfristigen Handelspositionen
  • Planung und Durchführung von Handelspositionen
  • Grundlagen und Anwendung von Risikomanagement

Während wir uns also im Workshop „trade.“ mehr auf die Preischarts konzentrieren, besprechen wir im Investment-Workshop „market.“ die Grundlagen der Vermehrung von Vermögen durch Investitionen. Dabei kommen wir um die fundamentale Analyse nicht herum und bei Kryptowährungen wie z.B. Bitcoin und Ethereum auch nicht um die On-Chain Daten. Der Rest klingt ähnlich dem, was wir schon im Workshop „trade.“ besprechen, ist aber nochmal gesondert zugeschnitten auf mittel- bis langfristige Zeithorizonte. Auch hier fühlen sich alle Marktteilnehmer wohl, denn ob Trader oder Investor: der Blick auf das Gesamtbild sollte nie verloren gehen.

Wichtige Anmerkung: Die Teilnahme am Investment-Workshop „market.“ kostet 49 Euro inkl. Umsatzsteuer. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer pro Workshop begrenzt. Durch die einmalige, kostenpflichtige Teilnahme werden Wiederholungen des Investment-Workshop „market.“ kostenlos und unterliegen nicht der Limitierung der Teilnehmerzahl. Für einmalig 79 Euro inkl. Umsatzsteuer gibt es dann nicht nur die Teilnahme am Workshop, sondern auch noch ein persönliches, 45-minütiges Coaching mit Thomas aka DecenTrade.

Der Workshop „mind.“

Und weil das Wissen um die Analysemethoden, die Planungen und die Durchführung von Handelspositionen nur ein kleiner Teil dessen sind, was ich als Handel an den Finanzmärkten bezeichne, gibt es den Workshop „mind.“, wo es um Emotionen, Psychologie und ganz viele praktische Erkenntnisse aus der Behavioral Finance, einer Unterkategorie der Verhaltensökonomik.

  • Grundlagen der Behavioral Finance
  • Einführung in behaviorale Analysemethoden an den Märkten inkl. Handelsansätze
  • Einsichten in ein passendes Mindset für den Handel an den Finanzmärkten
  • Taktiken zur eigenen Emotionskontrolle

Wir wollen also im dritten Workshop besprechen, wie wir die Emotionen am Markt erkennen und diese Erkenntnisse für uns nutzen können. Dies ist abermals für jeden Marktteilnehmer interessant, vor allem, da schätzungsweise 80 % aller Marktaktivitäten auf emotionalen Entscheidungen beruhen. Zeitgleich wollen wir aber auch besprechen, wie wir die gefährlichen Verhaltensmuster bei uns selbst erkennen und verhindern können.

Wichtige Anmerkung: Die Teilnahme am Workshop „mind.“ kostet 59 Euro inkl. Umsatzsteuer. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer pro Workshop begrenzt. Durch die einmalige, kostenpflichtige Teilnahme werden Wiederholungen des Workshop „mind.“ kostenlos und unterliegen nicht der Limitierung der Teilnehmerzahl. Für einmalig 89 Euro inkl. Umsatzsteuer gibt es dann nicht nur die Teilnahme am Workshop, sondern auch noch ein persönliches, 45-minütiges Coaching mit Thomas aka DecenTrade.

Pakete, Gewinnspiele und ein Dankeschön

Der Paketpreis für alle drei Workshops liegt übrigens bei 139 EUR inkl. Umsatzsteuer. Damit kann ein Teilnehmer die Teilnahme an allen drei Workshops buchen und könnte diese drei Workshops danach unbegrenzt oft und kostenlos wiederholen. Der Paketpreis inkl. 90 Minuten persönliches Coaching beläuft sich auf 199 EUR inkl. Umsatzsteuer. Jeder Teilnehmer nimmt auch automatisch am nachfolgenden Gewinnspiel teil:

Unter allen Teilnehmern werden pro Workshop (!!!) 3x 30 Minuten persönliches Coaching mit Thomas aka DecenTrade verlost. Die Verlosung wird über einen Zufallsgenerator durchgeführt und jeder Teilnehmer hat pro Workshop nur eine Gewinnchance. Jede Teilnahme zählt als ein Los. Die Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich versuche noch weitere tolle Gewinnmöglichkeiten in der Zukunft zu bieten, also seid gespannt! 

Zuvor möchte ich mich aber im Namen von Trade. Market. Mind. und Hallo Krypto! bei der Community bedanken. Ihr seid eine großartige Gemeinschaft, die mir den stetigen Antrieb gibt Content zu kreieren, der euch wiederum zu hoffentlich selbstbewussteren Marktteilnehmern macht! Ohne euch gäbe es weder dieser tolle Gemeinschaft, noch diesen Evolutionsschritt hin zu den Workshops.

Fragen und Antworten

Brauche ich Vorwissen für die Workshops?

Nein, es wird keinerlei Vorwissen benötigt. Es schadet aber auch nicht, wenn du bereits Vorwissen mitbringst!

Muss ich etwas vorbereiten für die Workshops?

Alles, was du brauchst, ist eine stabile Internetverbindung, Zoom, einen nicht zu kleinen Bildschirm (Smartphones eignen sich womöglich nicht so gut), ein Mikrofon und eine Möglichkeit dir Notizen zu machen.

Ich bin Trader und habe kein Interesse an Investments. Bringt mir der Investment-Workshop „market.“ trotzdem was?

Ja, absolut! Denn auch als Trader solltest du nicht das Gesamtbild der Märkte aus den Augen verlieren. Entwicklungen auf Makro- und Fundamentalebene sind dabei wichtig und bei Kryptowährungen sind On-Chain Daten auch für Trader zu gebrauchen.

Ich bin Investor und habe kein Interesse am Trading. Bringt mir der Trading-Workshop „trade.“ trotzdem was?

Definitiv! Denn auch als Investor solltest du in der Lage sein einen Preischart zu lesen, zu analysieren, womögliche Zukunftsszenarien zu erkennen und deine Einstiege bzw. Ausstiege entsprechend zu planen und timen. Selbst wenn du nur den „Dip“ kaufst und ansonsten DCA betreibst, lohnt sich das Erkennen von Einstiegssignalen!

Wie läuft die Festlegung der Termine für das persönliche Coaching ab?

Nachdem du einen Workshop oder ein Workshop-Paket inkl. persönlichem Coaching gebucht hast, wirst du zur Festlegung eines zeitnahen Termins über die angegebene E-Mail-Adresse kontaktiert. Vergiss hierbei nicht deinen Spam-Ordner zu prüfen!

Bekomme ich in Workshops alles an die Hand für eine profitable Strategie?

Nein. Du bekommst alles an die Hand, um dir selbst eine Strategie erarbeiten zu können. Den Weg dorthin musst du aber schon noch selbst gehen, auch wenn wir dir dabei helfen, wo wir können. Die Workshops enthalten weder fertige Strategien, noch versprechen sie Profitabilität im eigenen Handel in irgendeiner Form.

Am Ende an gekommen muss ich darauf hinweisen, dass alle Informationen in den Workshops rein informativen Zwecken dienen und niemals Finanzberatung sind. Der Handel an den Finanzmärkten birgt ein hohes Verlustrisiko, weshalb du niemals mehr riskieren solltest, als du zu verlieren bereit bist.

trade.market.mind.
Workshop "trade."

trade.market.mind.
Workshop "market."

trade.market.mind.
Workshop "mind."

trade.market.mind.
Workshop-BUNDLE

Fragen und Antworten

Brauche ich Vorwissen für die Workshops?

Nein, es wird keinerlei Vorwissen benötigt. Es schadet aber auch nicht, wenn du bereits Vorwissen mitbringst!

Muss ich etwas vorbereiten für die Workshops?

Alles, was du brauchst, ist eine stabile Internetverbindung, Zoom, einen nicht zu kleinen Bildschirm (Smartphones eignen sich womöglich nicht so gut), ein Mikrofon und eine Möglichkeit dir Notizen zu machen.

Ich bin Trader und habe kein Interesse an Investments. Bringt mir der Investment-Workshop „market.“ trotzdem was?

Ja, absolut! Denn auch als Trader solltest du nicht das Gesamtbild der Märkte aus den Augen verlieren. Entwicklungen auf Makro- und Fundamentalebene sind dabei wichtig und bei Kryptowährungen sind On-Chain Daten auch für Trader zu gebrauchen.

Ich bin Investor und habe kein Interesse am Trading. Bringt mir der Trading-Workshop „trade.“ trotzdem was?

Definitiv! Denn auch als Investor solltest du in der Lage sein einen Preischart zu lesen, zu analysieren, womögliche Zukunftsszenarien zu erkennen und deine Einstiege bzw. Ausstiege entsprechend zu planen und timen. Selbst wenn du nur den „Dip“ kaufst und ansonsten DCA betreibst, lohnt sich das Erkennen von Einstiegssignalen!

Wie läuft die Festlegung der Termine für das persönliche Coaching ab?

Nachdem du einen Workshop oder ein Workshop-Paket inkl. persönlichem Coaching gebucht hast, wirst du zur Festlegung eines zeitnahen Termins über die angegebene E-Mail-Adresse kontaktiert. Vergiss hierbei nicht deinen Spam-Ordner zu prüfen!

Bekomme ich in Workshops alles an die Hand für eine profitable Strategie?

Nein. Du bekommst alles an die Hand, um dir selbst eine Strategie erarbeiten zu können. Den Weg dorthin musst du aber schon noch selbst gehen, auch wenn wir dir dabei helfen, wo wir können. Die Workshops enthalten weder fertige Strategien, noch versprechen sie Profitabilität im eigenen Handel in irgendeiner Form.

Am Ende an gekommen muss ich darauf hinweisen, dass alle Informationen in den Workshops rein informativen Zwecken dienen und niemals Finanzberatung sind. Der Handel an den Finanzmärkten birgt ein hohes Verlustrisiko, weshalb du niemals mehr riskieren solltest, als du zu verlieren bereit bist.

Thomas Schmied aka DecenTrade
Über den Autor

Thomas Schmied ist freier Autor, Journalist, Ghostwriter, Schreibcoach & Kommunikationsberater seit 15 Jahren. Kurzum: Thomas ist jemand, der mit Worten umgehen kann. Zeitgleich ist er aber auch begeistert von Daten, Zahlen und Programmcode.

Diese Leidenschaften führten ihn von zahllosen (Fach-)Texten zu allgemeinen Wirtschaftsmeldungen. Schnell ging es von dort zu Finanznachrichten und der Börse. In die Börse verliebt, gab sich Thomas dem Trading hin. Über die Begeisterung für das Programmieren und die Börse war der Weg in die Krypto-Szene nicht mehr weit.

Heute verbindet er seine Vorlieben miteinander: Er tradet Krypto-Assets, er schreibt über Krypto-Themen und arbeitet nebenbei noch an Entwicklungsprojekten aus der Kryptobranche mit.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.