fbpx

Bitcoin- und Krypto-Indikatoren – eine (unvollständige) Sammlung

Man könnte den Kryptospace als Informationsdschungel in einer Streichholzschachtel bezeichnen. Sich einen eigenen Weg zu bahnen, ist schon schwierig genug – wenn es dann noch der Weg zum Ziel sein soll, wird es sehr schnell unübersichtlich. Obwohl der Markt noch immer sehr klein ist, treffen dutzende Meinungen auf hunderte Vorhersagen, die sich auf zig Indikatoren beziehen und eine Bandbreite aufweisen, die von wilder Spekulation zu streng mathematischer Herleitung reicht. Wie soll das gehen?

Dieser Artikel versucht, eine schnelle Orientierung zu ermöglichen, welche Indikatoren oft und gern zitiert bzw. herangezogen werden, um eine Analyse zu machen und daraus womöglich eine Vorhersage abzuleiten. 

Die Kryptowelt dreht sich jeden Tag ein Stückchen weiter, genauso wie das Internet ja auch. Es kommen immer wieder neue Indikatoren, Berechnungen, Seiten oder Ansätze dazu – von daher kann diese Liste weder vollständig noch abschließend sein. Die Reihenfolge der Informationen stellt keine Bewertung dar. Und wie immer gilt: Do Your Own Research!


Stock-2-Flow

Der in Sachen Bitcoin vermutlich meistzitierte Index, wenn es um Preisvorhersagen geht, ist der Stock-2-Flow-Index des Twitter-Analysten PlanB

Wofür ist der Index gut?
Wenn (!) man der zugrunde liegenden Theorie folgt, dann gibt der S2F-Index einen guten Anhaltspunkt dafür, ob der gegenwärtige Kurs des Bitcoin in der Höhe gerechtfertigt, über- oder untertrieben ist. 

Was wird betrachtet? 
Vereinfacht gesagt wird auf dem Verhältnis des bislang bereits vorhandenen Bitcoin-Supplies (= Stock) zu den durch Mining neu hinzukommenden Bitcoin (= Flow) basierend eine Aussage über die „Härte“ der Währung Bitcoin zu treffen. Je härter eine Währung, desto werthaltiger.

Wo gibt es mehr Infos zum Index?
Auf der Seite https://stats.buybitcoinworldwide.com/stock-to-flow/ wird die Grafik zur Verfügung gestellt und alle 5 Minuten aktualisiert. 


Fear & Greed Index

Wofür ist der Index gut?
Der „Fear & Greed Index“ zeigt die Stimmung von Anlegern in Bezug auf Bitcoin als Wert zwischen 0 für absolute Angst (=Fear) und 100 für totale Gier (= Greed) auf. Herrscht extreme Angst vor, kann das ein guter Einstiegspunkt sein, während maximale Gier möglicherweise auf einen guten Verkaufszeitpunkt hinweist.

Was wird betrachtet?
Für den Index wird eine Ableitung aus Werten zu Volatilität, Dynamik/Volumen, der BTC-Dominanz, Google-Trends und  sozialen Medien (insb. Twitter) und ggf. Umfragen gemacht.

Wo gibt es mehr Infos zum Index?
Der Fear & Greed-Index wird auf https://alternative.me abgebildet und erklärt.


Google-Trends

Wofür ist der Index gut?
In Zeiten von Filterblasen und hochtargetiertem Marketing ist es immer gut, über den eigenen Tellerrand hinweg zu gucken und sich zu vergegenwärtigen, ob ein Thema auch objektiv so interessant ist, wie die eigene Wahrnehmung impliziert.

Was wird betrachtet?
Die Kurve zeigt das Suchinteresse relativ zum höchsten Punkt (Wert = 100) im Diagramm für die ausgewählte Region im festgelegten Zeitraum an. Ein Wert 50 bedeutet also, dass der Begriff halb so oft gesucht wurde, wie an dem Tag mit dem höchsten Ausschlag. 

Wo gibt es mehr Infos zum Index?
Bei Google Trends – viel Spaß beim Spielen, vergleichen, auswerten.


Bitcoin Rainbow Price Chart

Wofür ist der Index gut?
Der Rainbox-Chart ist ein völlig unwissenschaftlicher Indikator für die Einordnung des aktuellen Bitcoin-Preises in Bereiche zwischen Bubble (rot) und Schnäppchen (blau). 

Was wird betrachtet?
Der Bitcoin-Preis wird auf eine Skala gelegt, wobei sich diese an den vergangenen Hochs und Tiefs ausrichtet. 

Wo gibt es mehr Infos zum Index?
Auf https://www.blockchaincenter.net/bitcoin-rainbow-chart/ ist der stets aktuelle Chart zu finden.


Altcoin Season Index

Wofür ist der Index gut?
Der Wert gibt an, ob zum gegenwärtigen Zeitpunkt eher eine Bitcoin- oder Altcoin-Season ist, sprich, ob Altcoins aktuell besser performen als der Bitcoin (oder andersrum). 

Was wird betrachtet?
Wenn 75% der Top-50-Coins in den letzten 90 Tagen eine prozentual bessere Perfomance als der Bitcoin hatten, dann ist Altcoin-Season. Sind es weniger als 25%, dann ist Bitcoin-Season.

Wo gibt es mehr Infos zum Index?
Dieser und noch weitere Indikatoren ist zu finden auf den Seiten des Blockchaincenters unter https://www.blockchaincenter.net/altcoin-season-index/


CBBI – Colin talks crypto Bitcoin Bullrun Index

Wofür ist der Index gut?
Ob bzw. wann gerade Bullrun ist, bekommt man in der REgel ja ganz gut mit – die Preise steigen exponentiell immer höher und höher. Nur – wann ist der Peak erreicht?  Der Blogger „Colin talks Crypto“ hat einen Indexerstellt, der das berechnen können soll. 

Was wird betrachtet?
Über elf zueinander gewichtete Einzel-Indikatoren (z.B. 2-Jahres-gleitender-Durchschnitt, Suchtrends etc.) wird ein Gesamtwert ermittelt, der bei Erreichen des Werts 100 aussagen soll, dass der Peak erreicht ist. 

Wo gibt es mehr Infos zum Index?
https://colintalkscrypto.com/cbbi/


Do Your Own Research

Alle – wirklich ALLE – Indikatoren haben eines gemeinsam: sie versuchen, aus der Vergangenheit eine Perspektive für die Zukunft zu entwickeln. Das kann klappen, muss es aber nicht. Deswegen die dringende Bitte, nein, Aufforderung: Vertraut keiner Zahl blind, macht euch euer eigenes Bild, bildet euch eure eigene Meinung – am Ende ist es euer persönliches Geld, das auf dem Spiel steht.

Bei jedem Indikator gilt: Er ist so lange richtig, bis er es nicht mehr ist. 

Über den Autor

Rolf Leder wurde 1972 in Hamburg geboren, wohnt aber seit rund 10 Jahren in der Nähe von Karlsruhe. Er ist einer der Gründer von Hallo Krypto! und geschäftsführender Gesellschafter der QualitiKs GmbH, einer Unternehmensberatung im Customer Service- und IT-Umfeld.

Rolf sorgt als Unterehmensberater hauptberuflich dafür, dass bei IT-Projekten die Anwender, die Fachanforderer und die IT eine gemeinsame Sprache finden. Mit Bitcoin, Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie beschäftigt er sich seit 2016/17, zuerst aus privatem Interesse, seit 2019 gibt er sein Wissen in den Hallo Krypto!-Workshops weiter.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.